„Jedermann - frau Radln“ in Trieben gestartet! Drucken
Geschrieben von: Benedikt Oswald   
Freitag, 21. November 2014 um 14:32

Am Dienstag, den 18.11.2014 fand im Rahmen einer Pressekonferenz der Start des „Jedermann -frau radln“ statt.

Als Ehrengäste waren Vizebürgermeister Ing. Helmuth Distlinger, Stadträtin Cornelia Salber, der Präsident des steirischen Radsportverbands Gerd Grandl, ASKÖ Projektkoordinator Bewegungsland Steiermark Mag. Goran Pajicic sowie der Radprofi Wolfgang Krenn dabei. Alle zeigten sich sehr vom Vorhaben mit dem genannten Projekt angetan. Hierbei geht es hier primär darum, allen GemeindebürgerInnen von Trieben, egal welchen Alters und auch unabhängig von ihrem bisherigen körperlichen Aktivitätsgrad - sprich ob sportlich oder weniger sportlich – einen niederschwelligen Zugang zu gesundheitsfördernder Bewegung im Rahmen eines moderaten Ergometertrainings zu ermöglichen. Das neue Bewegungsangebot, welches auch gestern um 18 Uhr startete und findet zwei Mal wöchentlich, immer dienstags von 18 bis 19 und donnerstags von 19 bis 20 Uhr im – und auch das ist ein neuer kreativer Ansatz um aufzuzeigen, wo man in einer Gemeinde überall Gesundheitsfördernde Bewegung machen kann – einem Séparée des Gasthaus Haller statt. Betreut werden die RadlerInnen von einem qualifizierten Trainer des ARBÖ Trieben, der ihnen sowohl während der Einheit als auch danach mit Rat und Tipps beiseite stehen wird.

Unter anderem wurden an diesem Abend auch die Aktivitäten der Triebener Sportvereine im Kooperationsbereich Schule&Verein im Rahmen von Bewegungsland Steiermark vorgestellt. Denn auch in diesem Bereich bieten diese durch hervorragendes organisatorisches Geschick von Benedikt Oswald, der auch für oben genanntes Projekt verantwortlich zeichnet und ohne dessen beispielloser Koordination ein solches Projekt wohl kaum umgesetzt werden hätte können, bereits seit den Sommerferien den Kindern die Möglichkeit in polysportiven und koordinativ ausgelegten Bewegungseinheiten die verschiedensten Sportarten kennenzulernen. Es geht hierbei in erster Linie darum, den Kindern den Spaß an vielfältiger Bewegung zu vermitteln und sie für diese durch das exzellente Engagement verschiedener TrainerInnen zu begeistern.

Seit Anfang des aktuellen Schuljahres werden einerseits Stationstraining sowie andererseits Bewegung und Koordination in Trieben und Weißenbach bei Liezen für die SchülerInnen von höchst motivierten TrainerInnen durchgeführt.

Auch Wolfgang Krenn, ein „Lokalmatador“ und seines Zeichens Profi Mountainbiker vom spanischen Biketeam Esteve zeigte sich vom Projekt sehr angetan und ist davon überzeugt, dass diese Aktivitäten die man den Kindern anbietet in Zukunft Früchte tragen werden, und neben gesünderen Kindern in diesen Einheiten auch die oder der andere NachfolgerIn für seine Sportart entdeckt werden könnte.

Mag. Goran Pajicic, Projektkoordinator Bewegungsland Steiermark merkte an, dass das vom Landeshauptmann Mag. Franz Voves 2011 ins Leben gerufene Projekt und von den Sportdachverbänden umgesetzte Programm dank hervorragender organisatorischer Unterstützung von Benedikt Oswald in Zusammenarbeit mit den Gemeindeverantwortlichen einerseits, die auch an diesem Abend zahlreich erschienen sind, sowie auch mit den Sportvereinen andererseits, in Trieben bestens angenommen wurde.

Jedermann-frau Radln findet jeden Dienstag um 18:00 bzw. Donnerstag um 19:00 im Gasthof Haller statt.

Wichtig ist es sich immer via Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder mit einem SMS unter 0676/9186710 anzumelden.

Foto: Karl Zöch